Grundlegende Regeln zum Lernen der Price-Action-Strategie

Es gibt viele verschiedene Wege, um mit dem Finanzinstrument in der Welt zu handeln, aber keine Signal-System-Strategie kann Ihnen 100 prozentigen Profit im Markt garantieren. Wenn Sie mit den Live Assets handeln, ist es sehr offensichtlich, dass Sie auch Verluste erleiden werden. Die meisten Handelsneulinge der Finanzindustrie schaffen es nicht, Geld mit dem Handel zu verdienen, da Sie den Handel als Mittel zum schnellen Reichtum sehen. Aber wenn Sie wirklich mit dem Handel Geld verdienen wollen, sollten Sie es unbedingt als Business betrachten. Obwohl es viele verschiedene Wege für den Handel mit Live Assets auf dem Markt gibt, tendiert die Price-Action-Strategie dazu, der zuverlässigste zu sein. In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie man die Kunst der Price-Action-Handelsstrategie perfekt lernen kann.

Entwickeln Sie starke Grundlagen: Die Entwicklung solider Grundlagen im Finanzsektor ist das wichtigste, was ein Handelsneuling machen sollten. Wenn Sie sich die professionellen Händler der CFD-Gemeinschaft anschauen, werden Sie bemerken, dass alle von ihnen über starke Grundlagen im Finanzsektor verfügen. Sie wissen sehr genau, dass um im Finanzmarkt konstanten Profit zu erzielen, es nötig ist, den Finanzmarkt sehr gut zu verstehen. Im Gegensatz zu den Handelsneulingen, handeln sie immer mit rationale Logik und sind beim Handel niemals emotional. Wenn Sie professioneller Price-Action-Händler werden wollen, ist es extrem wichtig, dass Sie wissen, wie man die drei Hauptanalysen des Markts macht, bevor Sie irgendeinen Handel mit dem Price-Action-Confirmation-Signal auf dem Markt machen.

Lernen Sie das Candlestick-Muster: Die Price-Action-Handelsstrategie basiert auf verschiedener Formation des Candlestick-Musters. Die professionellen Price-Action-Händler handeln mit dem sehr zuverlässigen Candlestick-Muster auf dem Schlüssel-Support- und Wiederstandslevel des Markts und erzielen einen ordentlichen Profit. Wenn Sie relativ neu im CFD Handel sind, wird es etwas schwierig für Sie sein, alle Candlestick-Muster zu lernen, aber wenn Sie eine große Leidenschaft für den professionellen Handel haben, werden Sie davon nicht abgehalten. Am Anfang können Sie nur das hochzuverlässige Candlestick-Muster lernen, da jedes Price-Action-Confirmation-Signal auf dem Markt verschiedene Reversal- und Kontinuierungssignale sendet. Stellen Sie also sicher, dass Sie das zuverlässige Candlestick-Muster auf dem Markt kennen.

Support- und Wiederstandslevel: Alle professionellen Händler handeln mit dem Support- und Wiederstandslevel auf dem Markt und machen durch den Handel einen ordentlichen Profit. Im Gegensatz zu den Handelsneulingen benutzen sie immer den höheren Zeitrahmen auf dem Markt, da es viel akkuratere Support- und Wiederstandslevel bietet. Was die Price-Action-Händler angeht, müssen Sie wissen, wie man den perfekten Support- und Wiederstandslevel auf dem Markt entwirft, da ein fehlerhafter Support- und Wiederstandslevel zu einem schlechten Handel führt. Wenn Sie ein Support- und Wiederstandslevel auf dem Markt entwerfen, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens drei Tiefen oder Höhen auf dem Markt haben und forcieren Sie niemald das Support- und Wiederstandslevel im CFD-Handel.

Multiple Zeitrahmen-Analyse: Sie können auch die multiple Zeitrahmen-Analyse machen, um das bestmögliche Support- und Wiederstandslevel des Markts zu finden. Es stimmt, dass diese Analyse etwas schwierig sein kann, aber es ist zwingend notwendig, dass Sie die Kunst der multiplen Zeitrahmenanalyse lernen, da sie viele Falschsignale des Markts ausfiltern wird. Konzentrieren Sie sich bei der multiplen Zeitrahmen-Analyse immer auf den höheren Zeitrahmen.

Fazit: Die Price-Action-Handelsstrategie basiert auf den rohen Preisdaten des Markts. Die professionellen Händler handeln mit dem Support- und Wiederstandslevel und benutzen dabei das Price -Action-Confirmation Candlestick-Muster. Stellen Sie also sicher, dass Sie das zuverlässige Candlestick-Muster lernen und auf dem Markt mit dem höheren Zeitrahmen handeln. Es gibt viele Falschsignale auf dem Markt. Wenn Sie also die multiple Zeitrahmen-Analyse machen können, ersparen Sie sich viele Falschsignale. Wenn Sie Handel auf dem Markt ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie entsprechende Risiko-Management-Faktoren berücksichtigen, da es Ihre Risikoexposition bedeutend verringert.